Konfetti und Gin!

„How lucky I am to have something that makes saying goodbye so hard“, sagt Winnie Pooh. Recht hat er, der Pooh.

Baba sagen ist zwar blöd, aber die Partys davor ziemlich geil. Es war so schön mit euch! Trinken, als gäb’s kein Morgen (LÜGE! Gibt’s!) und stundenlang über Gott und die Welt reden. Lachend zu Austropop tanzen (=torkeln und springen) und dann einander weinend gestehen, wie sehr man sich vermissen wird.

Danke für euch! Danke, dass ihr uns den Abschied so schön und gleichzeitig so schwer gemacht habt. Danke für zwei Tage Kater.

Wir schicken euch die dickste Umarmung!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s